Versorgung Myoelektrische Unterarmprothese

,

Storch und Beller vereint traditionelles Handwerk mit modernen innovativen Hilfsmitteln. Dies verdeutlicht eine spannende Versorgung, die wir letzte Woche abgegeben haben.

Die myoelektrische Unterarmprothese mit HTV-Silikoninnenschaft und einer elektrischen Vollhand sieht nicht nur schick und futuristisch aus, sondern ist auch sehr innovativ. Die Anwenderin kann die Hand durch Muskeln des Unterarms ansteuern und über eine App einstellen. Die myoelektrische Armprothese wurde letzten Herbst innerhalb von 4 Wochen durch eine Testprothese erprobt und im Anschluss von der Kasse genehmigt. Danach konnte die Definitivversorgung individuell auf die Anwenderin angefertigt werden.

Dank der innovativen Prothese kann die Anwenderin ihren Alltag einfacher gestalten und besser meistern.

Im Vergleich zu der myoelektrischen Unterarmprothese steht die passive Unterarmprothese. Diese Prothese lässt sich lediglich passiv mit der vorhandenen Hand öffnen und ist für den Sport, wie zum Beispiel dem Fahrradfahren, angedacht.

Das Strahlen unserer Kundin beim ersten Anziehen der Prothese war für uns ein ganz besonderer und unvergesslicher Moment ☘️

➡️ Hier gehts zum Video