Orthopädische Schuhzurichtungen

Orthopädische Schuhzurichtungen sind Veränderungen am Konfektionsschuh, in Form von Abrollsohlen, Schmetterlingsrollen mit Weichbettung der Mittelfußköpfchen, Außen- und Innenranderhöhung, Abrollabsätzen und Anbringen von Verkürzungsausgleichen. Sie werden als Hilfsmittel vom Arzt verordnet und helfen die Gehfähigkeit zu erhalten oder zu verbessern.

Indikationen

  • schmerzhafte Bewegungen bzw. Bewegungseinschränkung in den oberen Sprunggelenken
  • schmerzhafte Zehengrundgelenke
  • Beinlängendifferenzen
  • Kniebeschwerden

Kontakt

Orthopädieschuhtechnik

Telefon  0721 - 55 900 - 250
E-Mail  ost@storch-beller.de