Orthopädische Einlagen

Unzählige Kilometer legen wir im Laufe unseres Lebens zu Fuß zurück – im Beruf, im Alltag, in der Freizeit, beim Sport. Dabei vollbringen unsere Füße unbemerkt Höchstleistungen. Erst Beschwerden, die sich bei falscher Belastung oder Überlastung, z.B. ausgelöst durch Fehlstellungen, einstellen, lassen uns auf unsere Füße aufmerksam werden. Das bekommen dann häufig auch Gelenke und Wirbelsäule zu spüren.

Orthopädieschuhtechniker vom Sanitätshaus Storch und Beller arbeitet an orthopädischen Einlagen.

Orthopädische Einlagen werden als Hilfsmittel vom Arzt verordnet. Abhängig von den Beschwerden werden sie entlastend, bettend, stützend oder korrigierend angewendet. Egal, ob für Freizeit, Beruf oder Sport, Storch und Beller hat für fast jeden Schuh die passende Lösung. Mit modernen Messtechniken fertigen die Schuhtechniker von Storch und Beller ihre individuelle Einlage entweder auf Basis eines Rohlings, der für Sie speziell angepasst wird, oder mittels eigener CNC-Fräse.

Indikationen

  • Knick-Senk-Füße
  • Spreizfüße
  • Knick-Senk-Spreizfüße
  • Hallux-Rigidus
  • Hohlfüße
  • Fersensporn
  • Achillessehnenbeschwerden

Spezielle Einlagenversorgung

  • sensomotorische/propriozeptive Einlagen (Aktiveinlagen)
  • Einlagenversorgungen für Diabetiker/Rheumatiker

Hier sehen Sie eine Auswahl der Materialien, die wir für Einlagen verwenden.

  • Kork-Leder-Einlagen
  • Kunststoff-Leder-Einlagen
  • Weichschaumeinlagen in verschiedenen Ausführungen
  • Kunststoffschaleneinlagen für Kinder
  • Kalbfutter (Leder) als Bezugsstoff
  • Alcantara in verschiedenen Farben als Beszugsstoff
  • Silberionenbezug

Kontakt

Orthopädieschuhtechnik

Telefon  0721 - 55 900 - 250
E-Mail  ost@storch-beller.de

Maßangefertigte Storch und Beller Einlagen

Benötigen Sie Einlagen?

Lassen Sie sich von den Storch und Beller Mitarbeitern beraten.